Crosslauf

Erfolgreiche Crossläufer/innen in Malterdingen und Teningen

Die Läuferinnen und Läufer der Bahlinger Leichtathleten setzen ihre Erfolgsserie bei den Crossläufen fort. So starteten sie ins Wettkampfjahr 2010 bereits am 6. Januar beim 18. Malterdinger Dreiköngislauf mit drei Platzierungen ganz oben auf dem Treppchen.

Weiterlesen

Jahresauftakt beim 16. Malterdinger Dreikönigslauf

Am 6. Januar 2008 fand bei angenehmen Temperaturen der 16. Malterdinger Dreikönigslauf statt. Auch für den BSC nutzten vier Leichtathleten die Möglichkeit, beim ersten Lauf diesen Jahres dabei zu sein.

Am Start in der Klasse M8 war Raphael Fehrenbach, der nach einem schnellen Rennen über 900m den 2. Platz in 4:01 min belegte. Die gleiche Strecke lief auch Stefan Häuber. Er gewann seinen Lauf bei den Schülern M12 in 3:15 min.

Jonas Fehrenbach und Patrick Häuber liefen eine längere Strecke über 2.800m. Patrick wurde in seiner Altersklasse M15 mit 10:57 min Erster und Jonas kam bei der männlichen Jugend B mit 11.06 min auf Platz 5.

Alle Ergebnisse gibt es auf der Homepage des SV Malterdingen.

Erfolgreiche Lauf- und Crosslaufsaison 2007

Der Auftakt in das Jahr 2007 fand bereits am 6. Januar mit dem Malterdinger Dreikönigslauf statt. Dort gingen vier Bahlinger Läuferinnen und Läufer an den Start. Mit einem ersten Platz von Stefan Häuber (M11), einem zweiten Platz von Patrick Häuber (M14), einem dritten Platz von Elena Ernst (W12) und einem sechsten Platz Jonas Fehrenbach (M15) war dies ein gelungener Start in das neue Jahr.

Am 21. Januar stand der Allmendlauf in Teningen auf dem Programm. Patrick Häuber (M14) erreichte über 2200m Platz 2 in seiner Altersklasse, während sein Bruder Stefan Häuber (M11) über 950m auf Platz 3 lief. Ebenfalls 950m absolvierte Lars Keller und wurde in seiner Altersklasse M10 Vierter.

Der Höhepunkt der diesjährigen Crosslaufsaison waren die Kreis-Crossmeisterschaften am 10. Februar in Wyhl. Hier waren Patrick Häuber und Jonas Fehrenbach die beiden einzigen Läufer für den Bahlinger SC. Patrick Häuber musste sich nach der ca. 2000m langen Strecke knapp geschlagen geben und beendete den Lauf mit dem sehr guten zweiten Platz. Ebenfalls Zweiter wurde Jonas Fehrenbach in seiner Altersklasse M15.